32.2 Selbst schätzen

Mit Hilfe dieser Graphik sollen Sie erkennen, wie die Anpassung der Geraden mit den Schätzparametern zusammenhängt. Dazu sehen Sie zunächst noch einmal eine durch die Punkte D und E frei veränderbare Gerade. Sie können mit HIlfe der Maus die Gerade auch verschieben. Die zugehrigen Werte des Aufhängepunkte (α) und der Steigung (β) werden anzeigt.

Die Datenwolke wurde basierend auf einem zufällig ausgesuchten linearen Zusammenhang generiert. Versuchen Sie die Gerade so gut wie möglich in die Datenwolke einzupassen. Mit den Buttons „Schätzung anzeigen“und „Wahres Modell anzeigen “können Sie die jeweiligen Graphen und Parameterwerte sichtbar machen. Wie gut sind Sie?

Die unten stehende Tabelle zeigt Ihnen den wahren Wert der Parameter, die über die Kleinste-Quadrate-Regression geschätzen Werte und die von Ihnen eingestellten Werte an.

  wahr geschätzt selbst eingestellt
α
β

Wenn Sie die Seite neu laden, werden die Parameter zufällig neu gewählt.


(c) by Christian Bauer
Prof. Dr. Christian Bauer
Lehrstuhl für monetäre Ökonomik
Universität Trier
D-54296 Trier
Tel.: +49 (0)651/201-2743
E-mail: Bauer@uni-trier.de
URL: http://www.cbauer.de